Berlin besteht aus zwölf Bezirken, die sich nochmals in 85 Ortsteile gliedern. Alle Bezirke beziehungsweise viele Ortsteile haben ihre eigenen, historisch gewachsenen Zentren mit Einkaufsstraßen. Bereits in den 20er Jahren haben sich zwei große Innenstädte herausgebildet, einerseits rund um Alexanderplatz und Friedrichstraße im Osten und andererseits um den Kurfürstendamm herum im Westteil der Stadt.
In den heutigen Hauptzentren City West (Kurfürstendamm und Tauentzienstraße) und City Ost (Friedrichstraße, Alexanderplatz) sowie dem zwischen beiden gelegenen Potsdamer Platz befinden sich die bekanntesten Einkaufsstraßen und –Zentren der Stadt.


Das Land Brandenburg gliedert sich in 14 Landkreise (überwiegend dünn besiedelter ländlich geprägter Raum) und 4 Oberzentren mit den kreisfreien Städten Potsdam als Landeshauptstadt, Frankfurt (Oder), Cottbus und Brandenburg an der Havel. Diese Städte liegen zum Teil im engeren Verflechtungsraum (Berlin und Umland) als auch im äußeren Entwicklungsraum. Jede Stadt bringt andere historische, städtebauliche und räumliche Voraussetzungen mit. So ist die Landeshauptstadt Potsdam die Stadt der Schlösser und Gärten mit einer historischen Innenstadt – Einkaufsmeile Brandenburger Straße (Fußgängerzone) und Holländisches Viertel – sowie vielseitigen Einkaufs- und Freizeitangeboten. Auch die Städte Frankfurt (Oder), Cottbus und Brandenburg an der Havel sind Einzelhandelsstandorte der Zukunft mit fortschrittlichen Nutzungsformen im Bereich Einzelhandel, Dienstleistung, Freizeit und Wohnen.

HBB Intern

Als Mitglied des HBB erhalten Sie unter anderem exklusive Rabattverträge und Handreichungen.

Kontaktieren Sie uns jetzt um Mitglied zu werden!