Berlin:
Von Juni 2014 bis Januar 2015 wurde eine durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt veranlasste Einzelhandelserhebung in Berlin durchgeführt, auf deren Grundlage die bisher vorliegenden Verkaufsflächendaten deutlich nach unten korrigiert werden mussten:
Laut der dieser Erhebung hatte Berlin zu Jahresbeginn 2015 rund 20.400 Betriebsstätten (Läden), die über eine Verkaufsfläche von 4,42 Mio. Quadratmeter verfügen. Damit standen je Einwohner 1,26 Quadratmeter Verkaufsfläche zur Verfügung. Im weiteren Jahresverlauf ist die Verkaufs-fläche geringfügig um schätzungsweise 80.000 Quadratmeter auf insgesamt 4,5 Mio. Quadratmeter angewachsen. Damit stehen je Einwohner aktuell ca. 1,27 Quadratmeter Verkaufsfläche zur Verfügung.

 
Anmerkung zur Erhebung:
Die aktuell durchgeführte Erhebung orientierte sich strikt an der durch das Bundesverfassungsgericht vorgegebenen Definition der Verkaufsfläche. Dadurch ergaben sich bei großen Unternehmen wie beispielsweise bei Einkaufszentren teilweise erhebliche Differenzen zwischen den erfassten und den bei vorangegangenen Erhebungen genutzten veröffentlichten Daten. Ebenso zeigte sich bei der Erhebung, dass bei zahlreichen Einkaufszentren eine Verringerung der Einkaufsfläche durch Umnutzung wie beispielsweise durch Vermietung an Fitness-Studios oder die Erweiterung der Gastronomiebereiche eingetreten ist.
Aufgrund der bei der Erhebung in Berlin angelegten Maßstäbe ist ein Vergleich der vorliegenden Daten mit anderen regionalen und bundesweiten Erhebungen (GfK, HDE sowie die hier aufgezeigten VKF-Angaben zu Brandenburg) methodisch schwierig, da diese nicht auf vergleichbaren Primärerhebungen basieren.



Brandenburg:

Die Ergebnisse der im Land Brandenburg 2011 durchgeführten Einzelhandelserfassung von insgesamt 18.000 Geschäften führten teilweise zu einer völlig neuen Betrachtung der Situation des Einzelhandels im gesamten Land. Insgesamt erbrachte die Erhebung eine Verkaufsfläche von 4,5 Millionen Quadratmeter.
Weitere Ergebnisse der Einzelhandelserfassung finden Sie im Glossar unter dem Stichwort "Einzelhandelserfassung im Land Brandenburg".

2015 ist die Verkaufsfläche relativ geringfügig um rund 40.000 Quadratmeter auf insgesamt rund 4,65 Millionen Quadratmeter angewachsen. Je Einwohner stehen somit aktuell 1,89 Quadratmeter Verkaufsfläche zur Verfügung.

aktualisiert: Mai 2016

HBB Intern

Als Mitglied des HBB erhalten Sie unter anderem exklusive Rabattverträge und Handreichungen.

Kontaktieren Sie uns jetzt um Mitglied zu werden!