Aktuelle News

Produktbörsen im Land Brandenburg – Regionale Produkte für Gastronomie und Handel

Die Brandenburger Industrie- und Handelskammern (IHKs), der Verband pro agro und der DEHOGA Brandenburg e. V. laden auch in diesem Jahr wieder zu drei regionalen Produktbörsen im Land Brandenburg ein. Gastronomen und Hoteliers sowie Groß- und Einzelhändler sollen durch diese Veranstaltungen die Möglichkeit erhalten, sich noch stärker mit Erzeugern und Lieferanten regionaler Produkte und Spezialitäten zu vernetzen. Die drei Produktbörsen finden zu folgenden Terminen statt:
21. April 2015 in Nauen
„Landgut A. Borsig“, Behnitzer Dorfstraße 29-31, 14641 Nauen OT Groß Behnitz
28. April 2015 in Bad Saarow
SaarowCentrum, Ulmenstraße 15, 15526 Bad Saarow
5. Mai 2015 in Cottbus
OHG SELGROS Cash & Carry GmbH & Co.,
Bärenbrücker Straße 2, 03042 Cottbus
Auf allen drei Produktbörsen im präsentieren die Aussteller von 10:00 bis 14:00 Uhr ihre Produkte und Spezialitäten. Eine Übersicht der Aussteller können Sie jeweils zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn auf den Internetseiten der Veranstalter einsehen. Ihre Teilnahme als Fachbesucher ist kostenfrei. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte die Internetauftritte der Veranstalter: IHK Potsdam / Verband pro agro / DEHOGA Brandenburg e. V.

Hinweise des BMAS zur Anwendung des Mindestlohngesetzes

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat zur Anwendung des Mindestlohngesetzes einen Katalog praxisrelevanter Fragen und Antworten zum gesetzlichen Mindestlohn zusammengestellt. Das Dokument steht allen HBB-Mitgliedsunternehmen unter "HBB-Intern" (Zugang nur mit Kennwort) im Menü Merkblätter/Arbeitsrecht im Handel zur Verfügung.

Branchengespräch "Handel" des bvaa

Am 12. März 2015 findet von 17.00 bis 19.30 Uhr das Branchengespräch "Handel" des Berliner Verbandes für Arbeit und Ausbildung e.V. (bvaa) statt. Das Ziel ist, mit Personalverantwortlichen von Handelsunternehmen einerseits und Bildungsdienstleistern andererseits darüber zu sprechen, was das Prinzip "Matching durch Kooperation" für die Personalbeschaffung konkret bedeutet und welche Formen der Unterstützung aktuell möglich sind. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Veranstaltungsort: Hotel Amano, Auguststr. 43, 10117 Berlin
Der bvaa vereinigt als Dachverband etwa 40 Institutionen aus dem Berliner Bildungs- und Arbeitsmarkt (www.bvaa-berlin.de).

Förderung von Energieberatungen im Mittelstand

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt qualifizierte und unabhängige Energieberatungen
in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), um Informationsdefizite abzubauen und Energiesparpotenziale im
Unternehmen zu erkennen und Energieeinsparungen zu realisieren. Gefördert werden Energieberatungen zu wirtschaftlich sinnvollen Energieeffizienzpotenzialen in den Bereichen Gebäude, Betriebsablauf oder industrielle oder gewerbliche Anlagen, um wirtschaftliche Energieeinsparungen zu identifizieren, sowie eine sich anschließende Umsetzungsbegleitung. Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft gemäß der KMU-Definition der EU und Angehörige der Freien Berufe mit Sitz und Geschäftsbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland.
Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses. Die maximale Förderhöhe beträgt für Unternehmen mit jährlichen Energiekosten über 10.000 Euro 80 Prozent der förderfähigen Beratungskosten einschließlich einer eventuell in Anspruch genommenen Umsetzungsberatung, maximal jedoch 8.000 Euro. Unternehmen mit jährlichen Energiekosten von maximal 10.000 Euro werden mit maximal 80 Prozent der förderfähigen Beratungskosten einschließlich einer eventuell in Anspruch genommenen Umsetzungsberatung, maximal jedoch 800 Euro gefördert. Die Energieberatung und die Umsetzungsbegleitung müssen durch einen von der Bewilligungsbehörde zugelassenen Energieberater erfolgen. Die Förderrichtlinie ist bis zum 31.12.2015 begrenzt.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Kurzübersicht zur Förderrichtlinie im Mitgliederbereich "HBB-Intern" (Zugang nur mit Kennwort) unter dem Menüpunkt Merkblätter / Förderprogramme.

HBB Intern

Als Mitglied des HBB erhalten Sie unter anderem exklusive Rabattverträge und Handreichungen.

Kontaktieren Sie uns jetzt um Mitglied zu werden!